New York Giants at Dallas Cowboys

Am Sonntag Abend treffen mit den Giants und den Cowboys zwei gebeutelte Teams aufeinander – während das Team aus New York noch keinen einzigen Sieg in vier Spielen einfahren konnte, haben sich auch die Cowboys, bei einem Record von 1-3 ihren Saisonstart anders vorgestellt.

Schon der Kreuzbandriss von Running Back Saquon Barkley in Woche Zwei war ein herber Rückschlag für diese Giants-Saison. Mit nur drei Touchdowns in vier Spielen passiert offensiv bei den Giants einfach zu wenig, es gibt zu viele offensive Turnover und in der Defense zu wenig Edge-Rush. Aus all diesen Gründen stellt Offensive Coordinator Jason Garrett (noch letzte Saison der Headcoach der Cowboys) derzeit den schlechtesten Angriff der Liga. Sieht man sich die Entwicklung des jungen Quarterbacks Daniel Jones an, so ist er allerdings nicht unbedingt das Problem dieser Offense: In 16 Starteinsätzen für die Giants weist Jones 3899 Passing yards mit einer completion rate von 61,6%, sowie 26 Touchdowns zu 17 Interceptions vor. Vergleicht man diese Statistik mit den ersten 16 Spielen von Giants-Legende und Ex-QB Eli Manning, so hat Jones den deutlich besseren Start erwischt. Dennoch gibt es natürlich auch bei Jones einige große Baustellen, unter anderem die Fähigkeit außerhalb der Pocket zu werfen. Anders als Top-QBs, wie Aaron Rodgers oder Patrick Mahomes, rennt 23-Jährige lieber mit dem Ball, als sich durch intelligente Bewegungen die nötige Luft für einen Wurf zu verschaffen.

Die Giants haben zwar derzeit die schlechteste Offensive, die Chance auf einen Sieg bei den Cowboys steht dennoch besser als gegen andere NFL-Teams, schließlich steht ihnen am Sonntag mit der Cowboys-Defense ebenfalls die schlechteste in der Liga gegenüber. Besonders im Secondary fehlt es schlichtweg an Qualität, abgesehen von Alden Smith (bisher mit vier Sacks) sah auch die D-Line bisher schlecht aus. Durch die katastrophale Performance der Defense geht leider die erstklassige Offense der Cowboys unter, was enorm schade ist. Dak Prescott führt mit 1.690 Passing Yards diese Kategorie in der NFL mit erheblichem Abstand an. Auch Rookie Receiver Cee-Dee Lamb entwickelt sich gut, konnte bereits zwei Touchdowns und 309 yards machen.

Falls die Defense der Cowboys endlich ein solides Spiel auf den Platz bringt, werden die Giants dieser enorm starke Offense kaum etwas entgegensetzen können.

Tipp: Sieg Dallas Cowboys @ 1.25 bei bwin 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten