user-icon
user-icon
facebook iconTwitter iconinstagram icon

NFL Playoffs: Divisional Round

  • News
  • Unkategorisiert
15. Januar 2021

Die NFL-Playoffs gehen in die nächste Runde. Nun werfen sich mit den Packers und den Chiefs auch die beiden besten Teams ins Getümmel. (Zu dem Spiel der Cleveland Browns @ Kansas City Chiefs haben wir einen ausführlichen Tipp geschrieben)

NFC – Divisional Round

Los Angeles Rams (10-6) @ Green Bay Packers (13-3)

Die interessantesten Match-ups in diesem Spiel erwarten uns hier sicherlich wenn die Packers am Ball sind. Hier müssen sich die gefeierte Offense um MVP-Kandidat Aaron Rodgers mit einer Defense messen, die in der Saison 2020 die NFL in den Kategorien Yards und Points pro Spiel angeführt hat. Was Duelle eins-gegen-eins angeht darf man sich besonders auf das Aufeinandertreffen von Packers-Reciever Davante Adams und Jalen Ramsey, dem Superstar Cornerback der Rams, freuen. Beide sind in das First-Team der All-Pro-Auswahl gewählt worden. Während Adams eine historisch gute Saison mit 18 (!) Touchdowns in nur 14 gespielten Spielen hingelegt hat blüht Ramsey gerade gegen die Nr. 1 Reciever des Gegners so richtig auf. DeAndre Hopkins und DK Metcalf konnte er in fünf Aufeinandertreffen auf durchschnittlich nur 1,8 Receptions und unter 20 Receiving Yards halten. Noch dazu eckt er mit seiner aggressiven Spielweise gerne mal mit seinen Gegenübern in der Offense an. Besonders heiß könnte es werden, wenn Ramsey Adams über das ganze Feld folgt und ihn zB auch dann covert, wenn die Packers ihn in der Slot-Position einsetzen sollten. Auch in den sogenannten „Trenches“ (Gräben) wird es hier sehr spannend werden. Zwar ist Aaron Donald, der Superstar Defensive-Tackle der Rams noch etwas angeschlagen, auflaufen wird er aber auf jeden Fall und mit Leonard Floyd haben die Rams noch einen zweiten brandgefährlichen Passrusher. Diese treffen mit den Packers zwar auf eine der besten O-Lines der Liga, allerdings haben die Buccs in der Regular Season bereits gezeigt dass man selbst Aaron Rodgers mit einem konstanten Passrush das Leben äußerst schwer machen kann. Noch dazu kommt, dass die Packers mit David Bakhtiari auf ihren besten Mann in der Offensive Line verzichten müssen. Alles in allem erwartet uns also ein klassisches Aufeinandertreffen einer Top-Offense mit einer Top-Defense.

Tampa Bay Buccaneers (11-5) @ New Orleans Saints (12-4)

Diese Woche ist ein Meme viral gegangen welches Brady und Brees gealterte Greise zeigt, darunter das Logo des ‚History Channels‘. Beide Quarterbacks haben den Seitenhieb sportlich genommen und sogar selbst geteilt. Die Freundlichkeiten werden allerdings ein Ende haben, sobald die beiden in der kommenden Sonntag Nacht auf dem Feld stehen werden. Schließlich wissen beide, dass mit über 40 die Chancen auf einen weiteren Superbowl-Run immer geringer werden (es gilt sogar als wahrscheinlich, dass Brees nach dieser Saison aufhört). Nimmt man die vergangene Saison als Maßstab, so sind die Saints klar im Vorteil. Beide Aufeinandertreffen 2020 gingen an das Team aus New Orleans. Besonders im zweiten Saisonspiel erwischte Brady einen rabenschwarzen Tag mit drei Interceptions und nur ebenso vielen Punkten für die Bucs-Offense. Maßgeblich wird also sein, ob das Team um Bruce Arians die entsprechenden Lehren aus diesen Spielen gezogen hat und im dritten und wichtigsten Spiel den Spieß nun endlich umdrehen kann.

AFC – Divisional Round

Baltimore Ravens (11-5) @ Buffalo Bills (13-3)

‚Headliner‘ dieses Duells sind auch hier die Quarterbacks der Teams – allerdings aus ganz unterschiedlichen Gründen. Während Brees und Brady die scheidenden Quarterbacks der ‚alten Ära‘ verkörpern, steht mit Lamar Jackson und Josh Allen in Buffalo Samstag Nacht die Zukunft der NFL auf dem Platz. Beide konnten letzte Woche ihr erstes Playoff-Spiel ihrer Karriere gewinnen und verkörpern einen ähnlichen Spielstil: Sie interpretieren ihre Position sehr physisch und spielen in einer Art und Weise, die bei jedem Play auf ein Highlight hoffen lässt. Während Jackson im Laufspiel der gefährlichere der beiden ist, ist Allen mit einer Armgewalt ausgestattet, die in der ganzen NFL ihres gleichen sucht. Daher hat man ihm in Buffalo mit Stefon Diggs nun auch das optimale ‚Target‘ zur Verfügung gestellt: Der Neuzugang führte 2020 die gesamte NFL in Receiving-Yards an. Wer auch immer dieses Spiel gewinnt, ist nur noch einen Sieg vom Super Bowl entfernt. Für beide Quarterbacks wäre das ein gigantischer Erfolg in einer noch jungen Karriere. Aber werden auch beide dem Druck standhalten?

Exklusive NFL-Tipps im Newsletter

Melde dich jetzt für unseren exklusiven NFL-Tipps an und erhalte in regelmäßigen Abständen wertvolle Hinweise für deine nächste Sportwette.

Aktuelle News

NFLTIPPSTER Power Ranking Woche 10
NFLTIPPSTER Power Ranking Woche 10
Es ist mal wieder Zeit für ein NFLTIPPSTER Power Ranking Woche 10. Diejenigen unter euch, die das sehr oft lesen wissen das wir immer nur die Top 10 Teams beleuchten, auch sind unsere Rankings immer…
Weiterlesen
Power Ranking Woche 5
Nach einer turbulenten Woche geht es nun weiter mit unserem nfltippster Power Ranking Woche 5.…
Weiterlesen
POWER RANKING WOCHE 4
Heute geht es weiter mit dem aktuellen nfltippster Power Ranking Woche 4. Es hat sich…
Weiterlesen
NFLTIPPSTER WOCHE 1 POWER RANKING
Heute starten wir wieder mit unserer Top 10 nfltippster week 1 Power Ranking. Wer hat…
Weiterlesen
Alle News Im Überblick