facebook iconTwitter iconinstagram icon

Denver Broncos: Gewinnt diese Defense Championships?

  • Experten Tipps
  • Gratis Tipps
  • News
19. Juli 2021

Die Denver Broncos starten zwar mit einem soliden und von Talenten gespickten Kader in die neue Saison, die Quarterback-Frage steht allerdings immer noch im Raum und wird darüber entscheiden, ob die Franchise aus den Rocky Mountains ein Playoff-Kandidat sein könnte.

Stärken: Die Broncos bleiben ihrem Motto „Defense wins Championships“ treu und haben unter Coach Vic Fangio wieder eine der besten Verteidigungen der Liga zusammen gestellt. Outside Linebacker Von Miller ist nach einer langwierigen Verletzung zurück, der 32-Jährige ist nicht nur wichtiger Bestandteil der Defensive Line, als Super Bowl Gewinner und achtfacher Pro Bowler ist er inzwischen der klare Leader des Teams. Mit Bradley Chubb, Shelby Harris und Dre’Mont Jones gibt es drei weitere Spieler im Pass-Rush, die diese Front unglaublich stark machen. Besonders die Secondary wurde auf ein neues Level gehoben, mit Ronald Darby und Kyle Fuller hat man zwei erfahrene Cornerbacks verpflichtet, die idealerweise Erstrundenpick Patrick Surtain II unter ihre Fittiche nehmen. Bryce Callahan wird als Slot-Cornerback starten und als wäre das noch nicht genug, haben die Broncos mit Simmons und Jackson noch eines der besten Safety-Duos der Liga.

Schwächen: In der Offense gibt es gleich mehrere Baustellen. Manch ein Rookie hatte große Probleme, darunter auch Jerry Jeudy. Der Wide Receiver fing nur die Hälfte seiner Targets (50%), was zwar an den eher mäßigen Würfen von Drew Lock lag, aber auch an den zwölf Drops des Receivers. Jeudy muss sich in seinem zweiten Jahr deutlich steigern. Auch Rookie-Center Lloyd Cushenberry tat sich in seinem ersten professionellen Jahr schwer, möglich dass Quinn Meinerz seine Position übernimmt. Im Running Game fehlt Fan-Liebling Phillip Lindsay, dessen Vertrag ausgelaufen war und der nun bei den Texans spielt. Stattdessen verpflichtete man Javonte Williams, einen athletischen Rookie-Running Back.

Player to watch: Welcher QB startet in Denver? Nach einer eher enttäuschenden letzten Saison wächst der Druck auf Drew Lock. Der hat in der Off Season Konkurrenz durch Teddy Bridgewater bekommen, dennoch sieht es so aus, als ob Lock aktuell noch in der Pole Position ist. Bei fast so vielen Interceptions wie Touchdowns (15 zu 16) im Jahr 2020 muss der junge Quarterback dringend an seiner Fehlerquote und Passgenauigkeit arbeiten. Nachhilfe bekam er bereits von Broncos-Legende Peyton Manning. Noch haben die Broncos einen Funken Hoffnung, dass sich Lock ähnlich wie beispielsweise Josh Allen als Spätzünder entpuppen könnte.

Tipp: Das Gerücht um Aaron Rodgers bei den Denver Broncos hält sich zwar hartnäckig, Peyton Manning glaubt allerdings nicht daran. Und das obwohl er sowohl Rodgers gut kennt, als auch Einblicke bei den Broncos hat. Insgesamt ist es eher unwahrscheinlich dass ein Spieler von so einem Kaliber so spät in der Off Season noch einmal das Team wechselt, insbesondere weil schon Ende Juli das Trainingscamp startet. Wir gehen deshalb davon aus, dass Rodgers in Green Bay bleibt und die Franchise aus Denver mit dem QB-Duo Lock und Bridgewater plant.

Exklusive NFL-Tipps im Newsletter

Melde dich jetzt für unseren exklusiven NFL-Tipps an und erhalte in regelmäßigen Abständen wertvolle Hinweise für deine nächste Sportwette.
Check

Aktuelle News

Free Agency Moves
Free Agency Moves
Free Agency Moves
Heute wollen wir mit euch einmal die bisherigen Free Agency Moves beleuchten. Natürlich nicht jeden einzelnen Transfer, doch die Top Signings wollen wir in diesem Artikel einmal aufzeigen. Kirk Cousins: Wenn jemand die Free Agency…
Weiterlesen
Nfltippster Mock Draft
Die alte Saison is gerade erst zu Ende, doch wir schauen mit unserem ersten Nfltippster…
Weiterlesen
Neue Head Coaches
Nachdem wir nun den Super Bowl hinter uns haben schauen wir schon nach vorne. Heute…
Weiterlesen
Super Bowl Fakts
Zeige es deinen Freunden mit unseren nfltippster Super Bowl Fakts. Nun ist es nicht mehr…
Weiterlesen
Alle News Im Überblick