facebook iconTwitter iconinstagram icon

Jacksonville Jaguars: Zündet Trevor Lawrence?

  • Experten Tipps
  • Gratis Tipps
  • News
2. August 2021

Noch ist es schwer abzuschätzen wo die Jacksonville Jaguars nach dieser Saison landen werden. Mit dem Nr.1 Pick Trevor Lawrence scheint viel möglich zu sein, doch schon oft haben Rookie-Quarterbacks dem Druck nicht Stand gehalten. Was kann man also erwarten von der Franchise aus dem Sunshine State?

Stärken: Die Dienste des wohl spannendsten Rookie konnten sich in diesem Draft die Jaguars sichern. Der Nr. 1 Pick Trevor Lawrence gilt als Jahrhunderttalent, wird die einst so schwache Offense vor allem langfristig auf ein komplett neues Level bringen. Viele vergleichen den 21-Jährigen von seinen Anlagen mit Justin Herbert von den Chargers, Lawrence überzeugt nicht nur durch seine Größe und seinen starken Arm, auch seine Mobilität und Spielintelligenz wird immer wieder hervorgehoben. Noch wurde nicht offiziell bestätigt, dass Lawrence als Quarterback starten wird, oder ob Gardner Minshew tatsächlich noch eine Chance auf diesen Platz hat. Minshew geht in sein drittes Jahr bei den Jags, besonders 2019 konnte er eine starke Saison auf den Platz zaubern (3,271 Yards/ 21 TD/ 6 INT). Dennoch ist es wahrscheinlicher, dass Lawrence das Team im ersten Spiel gegen die Texans auf den Platz führen wird.

Schwächen: Die Linebacker könnten in der kommenden Spielzeit zu einem der größten Probleme von Coach Urban Meyer werden. Denn weder Myles Jack noch Joe Schobert konnten bisher ihre teuren Verträge rechtfertigen. LB Leon Jacobs wurde kürzlich entlassen, an seiner Stelle rückt wohl Damien Wilson nach, der bei den Chiefs nicht mehr überzeugen konnte. Die Qualität beim Team aus Florida fehlt aber hier ganz klar.

Player to watch: Tight End Tim Tebow? Was komisch klingt, ist für den ehemaligen Quarterback Realität geworden. Tebow, der einst bei den Denver Broncos, den New York Jets und vielen weiteren Franchises als QB unter Vertrag genommen wurde, hat sich zum Tight End umschulen lassen und kämpft derzeit im Training Camp der Jaguars um einen Spot im Roster. Sein ehemaliger College-Coach Urban Meyer sieht gute Chancen für den 33-Jährigen, der sich besonders mit dem Veteranen James O’Shaughnessy messen lassen muss. Chris Manhertz und Rookie Luke Farrell werden auf Tight End starten, Tebow könnte entweder O’Shaughnessy verdrängen, oder die Jaguars entscheiden sich dazu mit vier TE in die Saison zu gehen. So oder so, Respekt verdient Tebow allemal.

Exklusive NFL-Tipps im Newsletter

Melde dich jetzt für unseren exklusiven NFL-Tipps an und erhalte in regelmäßigen Abständen wertvolle Hinweise für deine nächste Sportwette.
Check

Aktuelle News

Free Agency Moves
Free Agency Moves
Free Agency Moves
Heute wollen wir mit euch einmal die bisherigen Free Agency Moves beleuchten. Natürlich nicht jeden einzelnen Transfer, doch die Top Signings wollen wir in diesem Artikel einmal aufzeigen. Kirk Cousins: Wenn jemand die Free Agency…
Weiterlesen
Nfltippster Mock Draft
Die alte Saison is gerade erst zu Ende, doch wir schauen mit unserem ersten Nfltippster…
Weiterlesen
Neue Head Coaches
Nachdem wir nun den Super Bowl hinter uns haben schauen wir schon nach vorne. Heute…
Weiterlesen
Super Bowl Fakts
Zeige es deinen Freunden mit unseren nfltippster Super Bowl Fakts. Nun ist es nicht mehr…
Weiterlesen
Alle News Im Überblick