facebook iconTwitter iconinstagram icon

Power Ranking: Starke AFC West, Fragezeichen in Chicago

  • News
31. August 2021

Hier kommt Teil 2 unserer Power Rankings, heute mit vielen Fragezeichen und Fokus auf erfahrenen Spielern.

Platz 24: Las Vegas Raiders

Die Raider-Nation kommt aus einer recht soliden Saison, dass das so bleibt ist allerdings unwahrscheinlich. Die AFC West ist deutlich stärker aufgestellt als im letzten Jahr, man hat Center Rodney Hudson verloren und viele weitere wichtige Spieler der Offensive Line sind Geschichte.

Platz 23: Denver Broncos

Die Broncos stellen in dieser Saison wahrscheinlich die stärkste Defense der Liga (einzige Defense, die in der Pre Season keinen einzigen Touchdown erlaubt hat). Umso tragischer, dass man in diesem Draft die Chance auf Justin Fields verpasst hat, nur um jetzt Teddy Bridgewater starten zu lassen. Wird das das sechste Jahr in Folge ohne den Playoff-Einzug?

Platz 22: New York Giants

Mit einem mittelmäßigen Quarterback und einer eher schlechten Offensive Line kann man die Giants leider nur im unteren Mittelfeld verorten. Doch es gibt auch Positives zu vermelden: Running Back Saquon Barkley ist wieder fit, außerdem gibt es mit Kenny Golladay und Kadarius Toney neues Spielzeug für Jones.

Platz 21: Washington Football Team

Die NFC East gehört definitiv nicht zu den stärksten Divisions – das spricht also schon mal für Washington. Wie erfolgreich das Team tatsächlich abschneidet, wird aber maßgeblich am „Senior“ Ryan Fitzpatrick hängen. Bringt der 38-Jährige die nötige Magie mit aufs Feld oder wird es eine Saison zum Vergessen?

Platz 20: Dallas Cowboys

America’s Team will angreifen: mit einem gesunden Dak Prescott, Running Back Ezekiel Elliott und dem wohl stärksten Defensive Rookie Micah Parsons muss man die Cowboys auf jeden Fall auf dem Zettel haben. Die fehlende Kadertiefe allerdings könnte den Cowboys am Ende ein Bein stellen.

Platz 19: Chicago Bears

Viele Fragezeichen gibt es in Chicago: Wie stark kommt Linebacker Khalil Mack aus seiner enttäuschenden letzten Saison zurück? Startet Rookie-QB Justin Fields oder gibt man Andy Dalton den Vorzug? Und wie löst man die Personalprobleme in der Secondary?

Platz 18: Arizona Cardinals

Dieses Team könnte auf jeden Fall überraschen, denn hier trifft einiges an NFL-Erfahrung aufeinander. DeAndre Hopkins bekommt im Receivingcorps mit A.J. Green Unterstützung, gleichzeitig kam Defensive End J.J Watt. Diese Qualität gilt es nun ausnutzen.

Platz 17: Minnesota Vikings

Zwischen Kirk Cousins und Mike Zimmer hat es im Vorfeld der Saison bereits geknirscht, Grund dafür die Frage nach der Covid-Impfung. Und das obwohl Cousins Vertrag 2022 ausläuft, der Quarterback sollte sich mit seinem Coach also eher gut stellen. Die Vikings haben indessen in eine bessere Defensive Line sowie in die Secondary investiert.

Exklusive NFL-Tipps im Newsletter

Melde dich jetzt für unseren exklusiven NFL-Tipps an und erhalte in regelmäßigen Abständen wertvolle Hinweise für deine nächste Sportwette.
Check

Aktuelle News

Free Agency Moves
Free Agency Moves
Free Agency Moves
Heute wollen wir mit euch einmal die bisherigen Free Agency Moves beleuchten. Natürlich nicht jeden einzelnen Transfer, doch die Top Signings wollen wir in diesem Artikel einmal aufzeigen. Kirk Cousins: Wenn jemand die Free Agency…
Weiterlesen
Nfltippster Mock Draft
Die alte Saison is gerade erst zu Ende, doch wir schauen mit unserem ersten Nfltippster…
Weiterlesen
Neue Head Coaches
Nachdem wir nun den Super Bowl hinter uns haben schauen wir schon nach vorne. Heute…
Weiterlesen
Super Bowl Fakts
Zeige es deinen Freunden mit unseren nfltippster Super Bowl Fakts. Nun ist es nicht mehr…
Weiterlesen
Alle News Im Überblick