user-icon
user-icon
facebook iconTwitter iconinstagram icon

AFC West: Die besten Draft-Picks im Überblick

  • News
6. Mai 2022

Die AFC West ist wohl die spannendste Division für die neue Saison. Doch wie haben sich die vier Teams im NFL-Draft verstärkt? Und wer liegt laut unserer Draft Grade vorne?

Kansas City Chiefs

Durch den Abgang von Star-Receiver Tyreek Hill war der Druck beim Draft abzuliefern, enorm hoch. Doch Head Coach Andy Reid, sowie GM Brett Veach enttäuschten ihre Fans nicht. Wide Receiver, Edge Rusher und Cornerback standen ganz oben auf dem Einkaufszettel und alle drei Needs wurden adressiert. CB Trent McDuffie gilt als sichere Bank und riesiges Talent, vielen sahen McDuffie sogar als stärksten Spieler in der Positionsgruppe. Für die Defensive Line holte man mit George Karlaftis einen Edge Rusher, der die Zukunft der Franchise mitbestimmen könnte. In der zweiten Runde wurde mit Skyy Moore außerdem ein Receiver gezogen, der bei Experten bereits als nächster Superstar gehandelt wird. Hinter Juju Smith-Schuster wird Morre genug Zeit haben sich langsam zu entwickeln.

Draft Grade: 1 (sehr gut)

Las Vegas Raiders

Ein ähnliches Bild wie auch bei den Denver Broncos, bildet sich bei den Las Vegas Raiders ab. Durch den Blockbuster-Trade von Davante Adams gab die Franchise aus Nevada ihren Erst- und Zweitrundenpick für dieses Jahr an die Packers ab. Übrig blieben zwar noch einige Optionen, doch der früheste Pick ließ bis zum Ende der 3. Runde auf sich warten. Dann holte man Guard Dylan Parham. Der 22-Jährige bringt deutlich mehr Athletik ins Roster, ist vielseitig einsetzbar und stillt einen Need in der im letzten Jahr zu dünn aufgestellten O-Line. Außerdem wurde unter anderem die Offense mit den Runningbacks Zamir White und Brittain Brown verstärkt. Alles in allem ein runder Draft, der der Raider-Nation Lust auf mehr machen dürfte.

Draft Grade: 2 (gut)

Los Angeles Chargers

Die Chargers haben in der Off Season bereits mit J.C. Jackson and Khalil Mack zwei etablierte Spieler für ihr Roster gewinnen können. Dementsprechend dünn war aber auch ihr Draft-Kapital, das sich in den ersten beiden Runden auf einen Pick beschränkte. Wie schon im letzten Jahr war die höchste Priorität die Offensive Line und damit der Schutz von QB Justin Herbert.  Zion Johnson gilt als NFL-ready und wird wohl ein sofortiges Upgrade für die Line darstellen. Warum man allerdings Safety J.T. Woods verpflichten musste, wo man bereits zwei sehr gute Spieler auf der Position hat, ist unklar geblieben. Besonders weil Los Angeles andere Needs, wie Cornerback oder Offensive Tackle, gehabt hätte. Alles in allem verfolgten die Chargers eher den Quantität statt Qualität-Ansatz.

Draft Grade: 3 (befriedigend)

Denver Broncos

Nach dem Trade von Russel Wilson hatten die Broncos kein richtiges Draft-Kapital mehr. Doch dafür hat GM George Paton noch einiges herausgeholt. Unter anderem einen Drittrundenpick für 2023. Außerdem kann man darauf hoffen, dass sich der ein oder andere Rohdiamant unter den jungen Talenten befindet. Vor allem auf den explosiven Edge Rusher Nik Bonito und den athletischen Cornerback Damarri Mathis darf man gespannt sein. Tight End Greg Dulcich könnte in der neuen Saison eine interessante Waffe für Wilson sein und wird höchstwahrscheinlich als Receiver und weniger als Blocker zum Einsatz kommen. 

Draft Grade: 2 (gut)

Exklusive NFL-Tipps im Newsletter

Melde dich jetzt für unseren exklusiven NFL-Tipps an und erhalte in regelmäßigen Abständen wertvolle Hinweise für deine nächste Sportwette.

Aktuelle News

Top 10 Power Ranking Woche 14
Heute schauen wir mal wieder auf unser nfltippster Top 10 Power Ranking Woche 14. Eins können wir jetzt schon verraten. Es wird eine neue Nummer eins geben. Wer das sein wird und er sich ebenfalls…
Weiterlesen
NFLTIPPSTER Power Ranking Woche 10
Es ist mal wieder Zeit für ein NFLTIPPSTER Power Ranking Woche 10. Diejenigen unter euch,…
Weiterlesen
Power Ranking Woche 5
Nach einer turbulenten Woche geht es nun weiter mit unserem nfltippster Power Ranking Woche 5.…
Weiterlesen
POWER RANKING WOCHE 4
Heute geht es weiter mit dem aktuellen nfltippster Power Ranking Woche 4. Es hat sich…
Weiterlesen
Alle News Im Überblick