facebook iconTwitter iconinstagram icon

Power Ranking Teil 2

  • News
23. August 2023
Power Ranking Teil 2

Heute geht es weiter mit unserem nfltippster Power Ranking Teil 2.

Im Power Ranking Teil 2 beleuchten wir die Plätze 24 bis 17. Wer hat es also in unserer Liste ins untere Mittelfeld geschafft?

Platz 24: Tennessee Titans

Eigentlich wollte ich die Titans weiter unten ansetzen doch nach der Verpflichtung von DeAndre Hopkins reicht es in unserem Power Ranking Teil 2 immerhin zu Rang 24. Mit der Verpflichtung von Will Levis ist ein erster Schritt in Richtung Zukunft getan. Die Gegenwart heisst jedoch weiterhin Ryan Tannehill.

Platz 23: Atlanta Falcons

Headcoach Arthur Smith bastelt sich da langsam aber sicher eine coole Truppe zusammen. Besonders auf RB Bijan Robinson bin ich gespannt. Schafft Desmond Ridder aber den nächsten Schritt nach vorne?

Platz 22: New England Patriots

Eine gefühlte Ewigkeit ist es her, dass man die Patriots Jahr für Jahr als Top 5 ansehen musste. Mac Jones muss sich nun endlich einmal vorwärts entwickeln um in dieser brutalen Division nicht sofort abgehängt zu werden.

Platz 21: Chicago Bears

Einen ordentlichen Sprung nach vorne machen für uns die Bears. Die Defense sieht nach der Offseason um einiges besser aus. Dann kam die Verpflichtung von D.J. Moore dazu. Zuletzt sehen wir auch eine deutliche Weiterentwicklung bei Justin Fields. In Windy City geht es wohl langsam aber sicher bergauf.

Platz 20: Pittsburgh Steelers

Die Steelers finden sich so ca. in der Mitte des Rankings wieder. Wie sie es auch in vermeintlichen Übergangsjahren schaffen eine positive Bilanz zu erzielen ist schlichtweg top. In dieser Saison geht es wohl darum herauszufinden, ob Kenny Pickett die Langzeitlösung in Steel City ist.

Platz 19: Denver Broncos

Ist Sean Payton der Wunderheiler? Die Fans der Broncos hoffen es sehr denn ein weiteres Jahr wie das letzte darf es nicht geben. Wenn es aber jemand schafft Russell Wilson noch einmal hinzubekommen, dann ist es Payton. Der Rooster ist sonst wirklich gut besetzt.

Platz 18: Green Bay Packers

Die Saison der Packers steht und fällt mit der Entwicklung von Jordan Love. Ist er gut genug kann es durchaus für die Playoffs reichen. Wenn er jedoch strauchelt kann es für die verwöhnte Franchise aus Wisconsin eine sehr lange Saison werden. Drücken wir mal die Daumen.

Platz 17: New Orleans Saints

Alvin Kamera ist nun erst einmal gesperrt, damit fehlt Neuankömmling Derek Carr schon mal ein wichtiger Baustein. Sollte sich der Ex Raider aber schnell zurecht finden geht der Weg in der NFC South nur über die Saints. Die Offense als auch die Defense ist ansonsten sehr gut besetzt.

Das war es dann auch schon mit unserem Power Ranking Teil 2. Für alle die es verpasst haben könnt ihr hier noch einmal Teil 1

anschauen. Stay tuned für unseren Teil 3.

Exklusive NFL-Tipps im Newsletter

Melde dich jetzt für unseren exklusiven NFL-Tipps an und erhalte in regelmäßigen Abständen wertvolle Hinweise für deine nächste Sportwette.
Check

Aktuelle News

Free Agency Moves
Free Agency Moves
Free Agency Moves
Heute wollen wir mit euch einmal die bisherigen Free Agency Moves beleuchten. Natürlich nicht jeden einzelnen Transfer, doch die Top Signings wollen wir in diesem Artikel einmal aufzeigen. Kirk Cousins: Wenn jemand die Free Agency…
Weiterlesen
Nfltippster Mock Draft
Die alte Saison is gerade erst zu Ende, doch wir schauen mit unserem ersten Nfltippster…
Weiterlesen
Neue Head Coaches
Nachdem wir nun den Super Bowl hinter uns haben schauen wir schon nach vorne. Heute…
Weiterlesen
Super Bowl Fakts
Zeige es deinen Freunden mit unseren nfltippster Super Bowl Fakts. Nun ist es nicht mehr…
Weiterlesen
Alle News Im Überblick