facebook iconTwitter iconinstagram icon

NFLTIPPSTER WOCHE 1 POWER RANKING

  • News
12. September 2023
nfltippster Woche 1 Power Ranking

Heute starten wir wieder mit unserer Top 10 nfltippster week 1 Power Ranking. Wer hat es nach dem 1. Spieltag in die Top 10 des nicht immer ganz ernst gemeinten Power Rankings geschafft? Lasst es uns herausfinden.

10. New York Jets (1-0): Hut ab vor den Jets, dass sie sich nach der Verletzung von Aaron Rodgers nicht unterkriegen lassen, aber jetzt haben die Jets-Fans 16 weitere Wochen Zach Wilson vor sich, puuhhhhh.

9. Green Bay Packers (1-0): Vor der Saison dachte ich, dass die Packers dieses Jahr niemals in den Top 10 zu finden sein würden. Aber Jordan Love macht genau da weiter, wo Rodgers aufgehört hat, nämlich bei “owning die guten alten Bears”.

8. Cleveland Browns (1-0): Watson hat immer noch nicht seinen Rost abgeworfen, wird er das überhaupt schaffen? Eigentlich ist es fast egal, wenn die Verteidigung so spielt wie gegen die Bengals. Was für eine Show von Myles Garett und Co.

7. Baltimore Ravens (1-0): Das Spiel gegen die Texans war sicherlich nicht schön anzusehen, aber ein Sieg ist ein Sieg. Jackson wird sich aber steigern müssen, um weiter oben an die Tür zu klopfen. Die Defense scheint sicher zu stehen.

6. Detroit Lions (1-0): Ein kurzer Ausflug ins Arrowhead und siehe da, ein Sieg sprang raus. Das sind die Lions 2023, ein absoluter Traumstart für Dan Campbell und seine Mannen. Die Frage bleibt, ob sie in den kommenden Wochen darauf aufbauen können.

5. Miami Dolphins (1-0): MVP, MVP = Tua. Wer auch immer für 466 Yards wirft, hat diesen Titel verdient. Was für eine Show. Wenn Tua gesund bleibt, sind die Dolphins zu allem fähig.

4. Dallas Cowboys (1-0): Ein 40:0-Auswärtssieg bei einem Divisionsrivalen ist eine ordentliche Leistung. Wenn es auch ohne einen Touchdown von Dak Prescott gelingt, haben die Cowboys jetzt meine volle Aufmerksamkeit.

3. Kansas City Chiefs (0-1): Wie kann ein 0-1 Team in den Top 10 unserer nfltippster Woche 1 Power Ranking sein? Nun, wenn man Kansas City Chiefs heißt, hat man einen Bonus. Es ist aber besser, bei dieser einen Niederlage zu bleiben.

2. Philadelphia Eagles (1-0): Gute Teams gewinnen auch dann, wenn sie nicht besonders gut spielen. Die Eagles sind nur so hoch gesprungen, wie sie mussten, um New England den Sieg abzunehmen.

1. San Francisco 49ers (1-0): So viel zu den aufstrebenden Steelers. Nach einer halben Stunde hatten die 49ers das Spiel eigentlich schon gewonnen. Von Mr. Irrelevant bis zur Defense passte einfach alles zusammen. Der Preis dafür ist der erste Platz in unserem nfltippster Week 1 Power Ranking.

Exclusive NFL tips in the newsletter

Sign up now for our exclusive NFL tips and receive valuable advice for your next sports bet at regular intervals.
Check

News

nfltippster Woche 1 Power Ranking
NFLTIPPSTER WOCHE 1 POWER RANKING
Heute starten wir wieder mit unserer Top 10 nfltippster week 1 Power Ranking. Wer hat es nach dem 1. Spieltag in die Top 10 des nicht immer ganz ernst gemeinten Power Rankings geschafft? Lasst es…
read more
Power Ranking Teil 1
Bei nfltippster.de geht es heute um das Power Ranking Teil 1. Wie jedes Jahr zeigen…
read more
Standstill in Los Angeles, Steelers in mediocrity
In Los Angeles, the key players have given the team another year of their time.…
read more
Cardinals face horror season, Tampa Bay promising
The Arizona Cardinals continue to face a shambles, hope not in sight. Tampa Bay has…
read more
all News