facebook iconTwitter iconinstagram icon

Top 10 Power Ranking

  • News
8. Januar 2024
Top 10 Power Ranking
Top 10 Power Ranking

Die Regular Season ist nun zu Ende daher ist es an der Zeit für unser Final Top 10 Power Ranking von nfltippster.de. Wie ihr euch sicher vorstellen könnt sind unter den Top 10 nur Teams, die in den Playoffs stehen, doch für wen reichte es am Ende der Regular Season für Platz eins? Finden wir es heraus.

Platz 10 Houston Texans (10-7): Wer hätte denn das noch vor einem Jahr gedacht, die Texans lagen am Boden und man musste davon ausgehen, dass es Jahre dauern wird, bis sie wieder an die Playoff Tür klopfen würden, doch keine 12 Monate später ist es nun schon soweit. Mit Headcoach Ryans, Will Anderson jr. und vor allem C.J. Stroud haben sie im Lotto gewonnen. Eines ist gewiss, mit den Texans muss man in den kommenden Jahren rechnen.

Platz 9 Los Angeles Rams (10-7): Auch bei den Rams deutete vieles auf ein Übergangsjahr hin, doch Coach McVay hat bewiesen, dass er einer der Besten seines Fachs ist. Matt Stafford erlebt gerade seinen 3. Frühling, dazu die tollen Rookies Nacua, Turner oder auch Young und dann gibt es da noch einen gewissen Aaron Donald. Kann die Reise dieser Rams auch in diesem Jahr noch über die Wildcard Runde hinausgehen?

Platz 8 Miami Dolphins (11-6): Die Dolphins fallen zum schlechtmöglichsten Zeitpunkt förmlich auseinander. Fast die halbe Mannschaft ist verletzt und nach der Niederlage gegen die Bills und dem Verlust des Nummer zwei Seats geht es nun nach Kansas City zu den Chiefs. Wer soll hier in der arg gebeutelten Defense gegen Mahomes standhalten?

Platz 7 Kansas City Chiefs (11-6): Die Chiefs quälten sich mehr oder weniger durch die Saison. Besonders in der Offense hat Travis Kelce wohl mehr mit seinem Privatleben zu tun. Dazu gibt es auch keinen wirklichen Nummer eins Receiver und schon bekommt auch der unmenschliche Mahomes seine Probleme. Mahomes und die bärenstarke Defense lassen uns aber daran glauben, dass die Chiefs es auch dieses Jahr durchaus in den Superbowl schaffen können, doch derzeit reicht es in unserem Final Top 10 Power Ranking nur zu Platz sieben.

Platz 6 Detroit Lions (12-5): Die Lions haben einen Top Offense, wenn sie dann mal ins Rollen kommt. Auch haben sie in diesem Jahr einen weiteren Schritt nach vorne gemacht. Wie weit sie aber mit einer eher durchschnittlichen Defense und auch Goff kommen bleibt abzuwarten. Ein schnelles Playoff Aus würde doch eine kleine dunkle Wolke über die bis dato tolle Saison werfen.

Platz 5 Cleveland Browns (11-6): Die Browns sind derzeit bei ihrem 4. Quarterback für die laufende Saison angekommen. Dies ist kein geringerer als Joe Flacco. Viele Experten hatten den alten Haudegen längst abgeschrieben, doch Flacco hat es allen Kritikern gezeigt. Dazu kommt noch die Nummer eins Defense der gesamten Liga. Wer diese Browns auf die leichte Schulter nimmt ist selbst schuld.

Platz 4 Buffalo Bills (11-6): Die Bills haben eine Achterbahn Saison hinter sich. Am Ende steht jedoch ein erneuter AFC East Titel sowie der Nummer zwei Seat in der AFC. An guten Tagen können die Bills sicherlich jedes Team der Liga schlagen, doch die Bills gehen nur genauso weit wie sie Josh Allen trägt. Bleibt er fehlerfrei gibt es für dieses Team keine Grenzen. Wenn er aber wieder einmal eine seiner furchtbaren Interceptions wirft können sie auch am Wild Card Wochenende gegen die Steelers verlieren. Derzeit gibt es in unserem Final Top 10 Power Ranking aber Platz 4 für Josh und Co.

Platz 3 Dallas Cowboys (12-5): Gut für die Cowboys ist, dass sie sich den Nummer zwei Seat gesichert haben denn dadurch haben sie bis zum vermutlichen NFC Championship Game Heimspiele und zuhause spielen die Cowboys komplett anders als auswärts. CeeDee Lamb lieferte eine beeindruckende Saison und auch Dak Prescott spielte über weite Strecken sehr stark. Sind die Cowboys aber in der Lage z.B. in San Francisco zu gewinnen?

Platz 2 San Francisco 49ers (12-5): Für viele Experten haben die 49ers den besten Kader der Liga, ich sehe das ziemlich ähnlich. Sowohl in der Offense als auch in der Defense haben sie etliche Spieler die den Unterschied ausmachen können. Wenn dann noch der letztjährige Mr. Irrelevant die 49ers auf den Thron stoßen würde, hätte Hollywood sicher genug Material für einen neuen Film.

Platz 1 Baltimore Ravens (13-4): Platz eins in unserem Final Top 10 Power Ranking gebührt dem Team mit dem besten Rekord der Regular Season. Die Ravens haben zuletzt die Dolphins wie auch die 49ers komplett zerstört und müssen daher als Top Favorit auf den Titel gehandelt werden. Lamar Jackson ist wohl völlig zurecht der neue MVP, aber er hat auch wirklich gute Spieler um sich herum. Der Weg in der AFC führt durch Baltimore. Das klingt für die anderen verbleibenden sechs Teilnehmer der AFC nicht sonderlich motivierend.

Exklusive NFL-Tipps im Newsletter

Melde dich jetzt für unseren exklusiven NFL-Tipps an und erhalte in regelmäßigen Abständen wertvolle Hinweise für deine nächste Sportwette.

Aktuelle News

Nfltippster Mock Draft
Die alte Saison is gerade erst zu Ende, doch wir schauen mit unserem ersten Nfltippster Mock Draft schon wieder nach vorne. Findet hier heraus, welchen Spieler wir für die Teams in der 1. Runde ausgewählt…
Weiterlesen
Neue Head Coaches
Nachdem wir nun den Super Bowl hinter uns haben schauen wir schon nach vorne. Heute…
Weiterlesen
Super Bowl Fakts
Zeige es deinen Freunden mit unseren nfltippster Super Bowl Fakts. Nun ist es nicht mehr…
Weiterlesen
Hard Knocks Miami Dolphins
Heute wollen wir euch einen Review zu Hard Knocks Miami Dolphins geben. Die sehr erfolgreiche…
Weiterlesen
Alle News Im Überblick