Cincinnati Bengals @ Tennessee Titans Tipp

"Wett Tipp Bengals @ Titans"

Am Samstag gehen die Playoffs in die zweite Runde, was bedeutet, dass sich auch die First Seeds endlich beweisen können. Die Tennessee Titans empfangen zum Auftakt der Divisional Round die Cincinnati Bengals, welche vergangene Woche ihren ersten Playoff-Sieg nach 31 Jahren erzielen konnten. Wer denkt ihr wird das Ding machen? Bleibt am Ball und erfährt, für welche Mannschaft sich unser Team entschieden hat. 

Egal wie das Spiel am Samstag ausgehen wird, Joe Burrow ist bereits jetzt eine lebende Legende in Athens, seinem Heimatsort. Dieser konnte sich auch am Wildcard Weekend mit einem Rating von über 110 und zwei Touchdowns beweisen. Ebenso sein liebster Kumpane und College-Kollege, Ja’Marr Chase, dieser fing 9 von 12 Targets und 116 Yards. Hingegen kann Runningback Joe Mixon seit dem 13. Spieltag keine herausragenden Leistungen mehr erbringen. Nur 45 gelaufene Yards in den vergangenen fünf Wochen sind keine Meisterleistung. Auch gegen die Top 5 Rush Defense der Titans dürfte Mixon seine Schwierigkeiten haben. Obwohl die Offensive trotzdem nahezu unschlagbar scheint, ist Burrow aufgrund seiner mangelhaften O-Line sehr Sacks-anfällig. Seine Bodyguards ermöglichen gegnerischen Mannschaften bereits 55 Sacks (30th). 

Genau das werden die Titans so gut als möglich auskosten. Vorallem für Outside Linebacker Harold Landry III könnte das ein echter Kindergeburtstag werden. Dieser verzeichnet bereits 12 Sacks, 14 Tackles for Loss und 22 QB Hits. Sollte dies jedoch nicht wie geplant vonstattengehen, so dürfte Joe Burrow ein echtes Problem werden. Denn nur die Jets ließen in der laufenden Saison mehr Yards über Widereceiver zu als die Titans. Hinzu kommt, dass die Passing Defense schon das ein oder andere Pass-Play mit 20 Yards+ erlaubte. 

Spannend wird auch die Rückkehr von Runningback Derrick Henry. Denn ausgerechnet vergangene Woche mussten drei Defensive Linemen der Bengals aufgrund von Verletzungen das Feld verlassen. Erwähnenswert ist außerdem, dass gerade zum Schluss einer eher durchwachsenen Saison Quarterback Ryan Tannehill nochmal den Turbo gezunden hat. Dreimal ein Rating von 100+ in den letzten drei Spielen, 7 Touchdowns, keine Interceptions. Sollten seine Widereceiver Julio Jones und A.J. Brown spielen, steht einer Fortsetzung seiner Leistung nichts im Wege.

Wir gehen davon aus, dass ein Schlagabtausch zwischen den Offensiven stattfinden wird und die Bengals den Punkteunterschied geringhalten.

Unser Tipp: Cincinnati Bengals + 7.5 Punkte @ 1.47 Bwin

Ersten Kommentar schreiben

Antworten