Houston Texans @ Indianapolis Colts

Showtime in der AFC South: die Houston Texans reisen nach Indianapolis, beide Teams bisher mit einer eher bescheidenen Saison. Wer kann die zuletzt steigende Tendenz am Sonntag bestätigen?

Experten hatten schon vor der Saison hervor gesagt, dass schwierige Monate auf die Franchise aus Houston zukommen werden. Doch mit dem ersten Sieg gegen die Jaguars, verstummten zunächst einige Stimmen. Spätestens in Woche 5 aber steht fest, die Texans-Fans sollten nicht mehr allzu viel erwarten. Mit einem Record von 1-4 rangiert man in der AFC South aktuell auf dem dritten Platz. Nur die vorher erwähnten Jaguars sind noch schlechter. Deshaun Watson und Tyrod Taylor kann man nicht einsetzen, Rookie-QB Davis Mills macht es immerhin besser als gedacht. Vergangenen Sonntag gegen die Patriots zeigte der Drittrundenpick was in ihm steckt und lieferte Stats wie ein Pro Bowler: 312 Yards, 3 TD, ein QB-Rating von 141.7 und über 10 Yards pro Versuch.

Auch wenn die Colts aus einer bitteren Niederlage gegen die Ravens kommen, aus diesem Spiel kann Head Coach Frank Reich viel wertvolles ziehen. Vor allem bei QB Carson Wentz hat sich endlich der Knoten gelöst. Ähnlich wie schon gegen die Dolphins zeigte Wentz, dass er immer noch zu den Top-QBs der Liga gehören kann (jeweils 2 TD, keine INT, QB-Rating über 115 und Passing-Completion über 71%). Auch Running Back Jonathan Taylor produzierte eifrig Rushing Yards gegen eine starke Ravens-Defense, konnte sogar wieder einen Touchdown für sich verbuchen. In der Defense der Colts sieht es gemischt aus, gegen den Pass tat man sich gegen Lamar Jackson schwer. Gegen den Lauf liefere die Colts-Defense aber ordentliche Werte ab.

Die Texans stecken mitten im Umbruch und haben tausend kleine Baustellen. Sie zeigen zwar immer wieder gute Ansätze und aus Mills kann ein vielversprechender QB werden, aber die Colts dürften noch eine Nummer zu groß sein. Selbst gegen starke Teams wie die LA Rams verlor die Franchise aus Indiana nur knapp. Hätte Kicker Rodrigo Blankenship das Field Goal nicht vergeben, wäre auch gegen die Ravens mehr drinnen gewesen. Deshalb geht unser Tipp in dieser Woche auf einen Sieg der Colts mit mindestens einem Touchdown Vorsprung.

Tipp: Sieg Indianapolis Colts mit Handicap – 6.5 @ 1.53 bei bet365

Ersten Kommentar schreiben

Antworten