Los Angeles Rams @ Kansas City Chiefs Tipp

Schlechte Vorzeichen für den amtierenden Super Bowl Champion aus Los Angeles. Bei den Rams läuft es zwar schon die ganze Saison nicht wirklich rund, jetzt fällt aber zusätzlich Quarterback Matthew Stafford aus. Und das ausgerechnet im Hexenkessel von Kansas City.

Noch hört man unterschieldiche Infos, warum Stafford am Sonntag nicht spielen kann. Coach Sean McVay spricht von Nackenproblemen, während amerikanische Medien eine Gehirnerschütterung andeuten. Damit müssen die Gäste neben ihrem Star-Wide-Receiver Cooper Kupp auch auf ihren Starting-QB in der Offense verzichten. Backup John Wolford ist ebenfalls verletzt, weshalb Bryce Perkins starten wird. Der 25-Jährige hat kaum NFL-Erfahrung, große Erwartungen sollte man dementsprechend nicht an ihn haben.

Motiviert dürften die Chiefs in dieses Matchup gehen und das nicht nur wegen der Aussicht auf viele Punkte. Für die Franchise geht es derzeit noch um das Rennen um die gesamte AFC. Kommen sie auf den ersten Platz, starten sie mit einer freien Woche in die Playoffs. Ein großer Vorteil, den man sich jetzt erarbeiten kann.

Andy Reid konzentriert sich in seiner Vorbereitung vor allem auf Defensive Tackle Aaron Donald. Dessen Stats gehen in dieser Saison zwar nicht mehr so durch die Decke wie noch 2021, dennoch kann Donald ein Spiel immer noch jederzeit drehen. Crunchtime für die Chiefs O-Line mit Right Guard Trey Smith, Center Creed Humphrey und Left Guard Joe Thuney. Gegen Donald gilt es ein erstklassiges Spiel abzuliefern. Den Vorteil, dass bei den Rams nur QB Nummer 3 starten wird, will das Team von Reid auf jeden Fall ausnutzen. Hier kommt DT Chris Jones ins Spiel, der derzeit die meisten Sacks bei den Chiefs hat (9) und Perkins das Leben schwer machen wird.

Die Pass Defense der Rams bewegt sich zwar im Liga-Mittelfeld (17. Platz), muss aber gegen eine der besten Offensiven ran. Mahomes, Kelce oder auch Smith-Schuster wird diese Verteidigung nicht im Zaum halten können. Auf ein offensives Feuerwerk der Gastgeber können sich die Fans im Arrowhead also schon mal freuen.

Tipp: Sieg Kansas City Chiefs @ 1.076 bei bet365

Ersten Kommentar schreiben

Antworten