Pittsburgh Steelers @ Kansas City Chiefs Tipp

Kommen wir nun auch schon wieder zu unserem letzten Tipp für die Wild Card Round. Die Pittsburgh Steelers, 7th Seed müssen erneut gegen die Kansas City Chiefs antreten. Für die Steelers verlief die letzte Begegnung in Woche 16 wohl nicht gerade wie geplant. Diese mussten sich auswärts 10:36 geschlagen geben. Wird der Favorit auch dieses Heimspiel wieder für sich entscheiden?

Eins ist klar, dass die Steelers überhaupt in den Playoffs sind, grenzt nahezu einem Wunder. Headcoach Mike Tomlin konnte gemeinsam mit seinen Männern eine 10% Chance in die Playoffs zu kommen, im letzten Augenblick doch noch verwandeln. Einerseits warfen die Jaguars mit einer überraschend guten Leistung die Colts aus dem Rennen. Andererseits gewannen die Steelers in der Overtime mit einem Fieldgoal gegen die Baltimore Ravens. Und als wäre das noch nicht Überraschung genug, kickten die Las Vegas Raiders nach Strategieänderung in den letzten Sekunden der Overtime doch noch ein Fieldgoal und verhinderten somit ein Unentschieden gegen die Chargers, welches die Steelers eliminiert hätte.

T.J. Watt konnte im vergangenen Spiel den bisher unerreichten Sack-Rekord in der NFL Geschichte erzielen. Insgesamt sackte der Pass-Rusher für 22.5-mal und verursachte 21 Tackles for Loss. Auch die Secondary konnte den QB der Ravens am 18. Spieltag gut in Schach halten. Zwei gefangene INTs und nur 4,5 Yards pro Versuch klingt nach einer starken Leistung, doch im Vergleich zur ganzen Saison, dürfte dies schon ein äußert guter Tag gewesen sein. Total betrachtet bewegt sich die Pass-Defense nur im Mittelfeld.

Spannend für alle Fans des jungen Widereceivers könnte auch die Rückkehr von Juju Smith-Schuster sein. Nach Aussagen von Headcoach Mike Tomlin wird dieser am Wochenende nach einer Schulteroperation noch einmal die Möglichkeit haben einen Ball von Ben Roethlisberger zu fangen.

Doch, ob all das gegen die Chiefs überhaupt eine Rolle überhaupt eine Rolle spielt? Im letzten Aufeinandertreffen sackte man Mahomes nur einmal, viermal in den letzten vier Spielen und nur 28-mal in der ganzen Saison (t3rd). Neben den zwei Offensive-Stars WR Tyreek Hill (111 rec., 1.239 Yards, 9 TDs) und TE Travis Kelce (92 rec., 1.125 Yards, 9 TDs) muss man nun auch vermehrt auf die Receiver MecoleHardman und Byron Pringle Acht geben. Die zwei leisteten beispielsweise einen beachtlichen Beitrag zum Sieg im letzten Aufeinandertreffen.

Alles in allem geht unser Team davon aus, dass Patrick Mahomes die Steelers ohne größere Schwierigkeiten vor eigenen Fans nach Hause schickt.

Tipp: Sieg Kansas City Chiefs @ 1.14 Bwin

Ersten Kommentar schreiben

Antworten