Cleveland Browns @ Baltimore Ravens Tipp

Während die Cleveland Browns weiter auf Deshaun Watson warten, hoffen die Baltimore Ravens auf bessere Zeiten. Doch wer kann am Sonntag mit seinem Laufspiel überzeugen und einen wichtigen Sieg in der NFC North einfahren?

Dreimal in Folge haben die Browns nun schon verloren, die Saison scheint ziemlich verkorkst. Bis Deshaun Watson die Bälle durch die Luft wirft, vergeht aber noch einige Zeit und schon wartet der nächste Hammer-Gegner. Was läuft gut? Runningback Nick Chubb lieferte mit durchschnittlich über 100 Yards pro Spiel ab und produzierte fast 6 Yards pro Versuch bei 7 Touchdowns. Und damit kommen wir schon zu den Problemen der Browns. Jacoby Brisett ist zwar keine Voll-Katastrophe bei 6 TDs und 5 Int ist die Turnover-Rate des Quarterbacks aber deutlich zu hoch. Hinzu kommt, dass Wide Receiver Amari Cooper zwar häufig als Target genutzt wird, aber nur 56% der Bälle auch wirklich fängt.

Die Saison der Ravens hingegen gleicht wieder einmal einer Achterbahnfahrt. Eigentlich war vieles angerichtet für eine konstante Saison ohne entscheidende Verletzungen. Doch so recht mag der Knoten in Baltimore bislang nicht platzen. Lamar Jackson mit teils MVP würdigen Leistungen, vor allem in den ersten Spielen. Aber auch der Quarterback ließ gegen die Bills und Bengals Federn. Die Ravens kommen wie immer über den Run, hier konnte vor allem Kenyan Drake aufzeigen.

Das große Problem: Egal, wie viele Punkte die Ravens-Offense auf die Anzeigetafel packt, die Defense kann die Vorsprünge oft nicht halten. Die Rush-Defense performt nicht. Sie lässt rund 4.5 Yards pro Lauf zu. Zu viel. Doch gegen die Giants zeigte die Defense auf einmal, dass man doch auch gegen den Lauf verteidigen kann – Tendenz also steigend. Auch die Secondary ist wirklich stark, sodass Amari Cooper keinen allzu spaßigen Tag haben dürfte.

Wir gehen in diesem Match-Up deshalb mit den Ravens, die nicht nur einen besseren Quarterback in ihren Reihen haben, sondern im Gegensatz zu den Browns auch in der Lage sind einige Touchdowns zu produzieren. Auch die verbesserte Leistung der Rush-Defense sollte Nick Chubb im Zaun halten.

Tipp: Sieg Baltimore Ravens @ 1.35 bei bet365

Ersten Kommentar schreiben

Antworten