Houston Texans @ Buffalo Bills

Die Texans reisen in Woche Vier in den Norden Amerikas und hoffen auf ihren zweiten Saisonsieg. Dem stellt sich aber mit Josh Allen und den Buffalo Bills ein Team entgegen, dass gerade erst richtig an Fahrt aufnimmt.

In diesem Match Up gibt es kaum gute Vorzeichen für die Houston Texans. Immerhin, die Defense sah letzte Woche recht solide aus. In der Pass Defense machten die Texans Druck mit drei Sacks und fünf QB-Hits, auch die Rush Defense performte ordentlich. Im Angriff sieht es aber deutlich dünner aus, ohne Wide Receiver Brandin Cooks geht gar nichts. Quarterback Davis Mills machte zwar keinen katastrophalen Job, mit nur sechs Yards pro Versuch und einem Rating von 95.5 haute er uns aber auch nicht vom Hocker. Dem 22-Jährigen muss man aber zugute halten, dass er sich langsam steigert. Als Rookie-QB kann von ihm nur wenig erwartet werden.

Die Offensive der Bills hingegen glänzte als Ganzes in der letzten Woche und zeigte, dass man mehr als eine Ein Mann Show ist. Josh Allen spielte wie vom anderen Stern (gegen Washington: 4 TD/358 Yards/QB-Rating 129.8), ohne die passenden Passempfänger sähe das aber auch anders aus. Mit Diggs, Sanders, Beasley und Knox hat der Quarterback gleich vier Top Leute zu Verfügung.

Die Bills haben es in diesem Jahr geschafft einen kompletten Kader auf den Platz zu stellen. Die Defense beeindruckt Woche um Woche, besonders schwierig ist es gegen die Bills Pässe an den Mann zu bringen. Die Pass Defense gehört zu den Top 5 der Liga und hatte bislang keine Probleme mit gegnerischen QBs.

Eine wirkliche Schwäche der Bills lässt sich für uns Stand jetzt noch nicht feststellen. Deshalb sind wir von einem klaren Sieg überzeugt. Das führt uns wiederum zum heutigen Tipp: die Buffalo Bills werden mit mindestens einem Touchdown das vierte Saisonspiel gewinnen.

Tipp: Sieg Buffalo Bills mit Handicap -6.5

Ersten Kommentar schreiben

Antworten